Ein langes Osterwochenende in Wittenberg

Ostern 2024 in der Lutherstadt

So schnell war er da, der Monat März. Und am Ende erwartet er uns mit einem großen Fest, denn es ist Ostern!
Das zauberhafte Frühlingserwachen ringsherum ist dieses Jahr damit eng verbunden.

Wer das Glück hat, Zeit zu haben und uns besuchen zu können, kann in den Tagen vor und über Ostern ganz viel erleben! Wir möchten Ihnen deshalb hier einige Anregungen geben. Natürlich gibt es auch noch einiges mehr zu entdecken.
Gefällt Ihnen die ein oder andere Anregung für das lange Osterwochenende in unserer Lutherstadt Wittenberg?
Sollten Sie Unterstützung bei der persönlichen Planung oder noch weitere Tipps benötigen, sind wir gerne für Sie da! Und stöbern Sie auch zusätzlich gerne hier. 

Herzliche Grüße
Ihr Team der Tourismus-Information Lutherstadt Wittenberg

Gründonnerstag · 28.03.2024

In guter Gemeinschaft verbringen

 

Haben Sie einmal darüber nachgedacht, warum man zum Osterfest Eier färbt? Haben Ihre Kinder auch schon einmal danach gefragt? Hat Martin Luther auch Ostern mit seinen Kindern gefeiert? Am Gründonnerstag bekommen alle Interessierten ab sechs Jahre die Antworten auf diese Fragen ab 10.00 Uhr im Augusteum in Wittenberg. Jedes Jahr ist es immer wieder ein wissensbereichernder Spaß, an der Veranstaltung „Osterbräuche und -bastelei" der LutherMuseen teilzunehmen. Und anschließend basteln alle zusammen ihre ganz persönliche Osterdekoration.
Nach den eineinhalb Stunden Wissen und Basteln bietet sich dann ein schöner Brunch in einem der zahlreichen Cafés in und um die Collegienstraße an. Wie wäre es dann mit einem Spaziergang durch die City? Auch lässt sich noch gut einer der Spielplätze in der Nähe besuchen. Und dann flugs in den Volkspark zu einem ersten Osterfeuer ab 16.00 Uhr!

Karfreitag · 29.03.2024

In die Stille gehen

 

„Kar“ bedeutet im Althochdeutschen „Klage“, „Kummer“ und „Trauer“. Christen auf der ganzen Welt gedenken an diesem Tag des Leidens und Sterbens Jesu Christi. Im Gottesdient in der Schlosskirche um 10.00 Uhr mit Pfarrerin Dr. Gabriele Metzner bei Liturgie und Predigt gehen Sie gemeinsam in die Erinnerung an den Tod Christi am Kreuz.
Vielleicht gibt es für Sie im Anschluss dann gleich Mittagessen, dem Brauch folgend mit Fisch, in einem der umliegenden Restaurants in der Stadt. Erfreuen Sie Ihre Seele danach doch mit einem Gang durch den Luthergarten Wittenberg.  Besuchen Sie das Lutherkreuz und geben so dem Symbol des Kreuzes eine leichtere Bedeutung. Atmen Sie tief durch und genießen Sie den Anblick der Frühjahrsblüher im Park. Um 15.00 Uhr erwartet Sie dann „Brockes-Passion“ von Georg Friedrich Händel unter der Leitung von Christoph Hagemann. Lassen Sie den Abend ruhig und besinnlich ausgehen, im Kreise Ihrer Liebsten.

Samstag · 30.03.2024

Vorösterlich dynamisch sein

 

Nach einem schönen Frühstück noch rasch in die Stadt, ein paar kleine Ostergeschenke kaufen? Kein Problem – die Geschäfte sind geöffnet.
Wer den Tag dynamisch mit einem außergewöhnlichen, sportlichen Event beginnen will, kann dies beim „2. Wittenberger Erdbeerlauf“ auf dem Gelände der Wittenberg Gemüse GmbH ab 10.00 Uhr. Klingt spaßig? Ist es auch! Auf drei verschiedenen Streckenlängen können sich alle, die fit sind, beweisen. Spaziergänger, Walker, Jogger - jeder ist willkommen.
Wer Wittenberg lieber unabhängig per Pedales erleben will, sollte sich ein Fahrrad leihen und auf dem Elberadweg entlang der Mittleren Elbe die Lutherstadt Wittenberg erkunden.
Und wer zum traditionellen Osterfeuer möchte: Grabo, Mühlanger oder Apollensdorf laden ab dem frühen Abend zum Osterfeuer-Besuch ein.
Wenn Sie sich tänzerisch auf Ostern einstimmen und das Fest damit im Rhythmus der Musik begrüßen wollen, können Sie das in der Exerzierhalle. Beim „Hasentanz“ ertönen für alle ab 18 Jahre die Beats von vier Künstlern.

Ostersonntag · 31.03.2024

Nun wird Ostern gefeiert

 

Zelebrieren Sie nach einem späten Frühstück gemeinsam die Auferstehung Jesu im Osterfestgottesdienst in der Schlosskirche um 11.00 Uhr. Danach können Sie sich gleich mit den Kids auf die Suche nach dem Osterhasen und seinen Verstecken für die bunten Eier machen! Vielleicht in den Wallanlagen, dem grünen Gürtel um Wittenberg?
Wer nicht zu einem der Gottesdienste gehen, aber schon früh Ostereier suchen möchte, dem sei die Ostereiersuche im Stadtwald ans Herz gelegt. Ab 10.00 Uhr startet im Stadtwald ein großes Event. 500 Ostereier sind hier versteckt und wollen von den jüngeren Kids bis acht Jahre gefunden werden.

Wenn das Wetter nicht so mitspielt, bietet sich auch ein Besuch in den zahlreichen Museen unserer Stadt an! Hier gibt es, für jede Altersgruppe und je nach Interesse, so vieles Spannendes zu entdecken.

 

Ostermontag · 01.04.2024

Noch einmal die Vielfalt der Stadt genießen

 

Für einige gilt es eventuell schon Abschied nach dem Frühstück zu nehmen. Lassen Sie vor dem Farewell doch noch einmal den Blick auf unsere schöne Stadt und die WelterbeRegion vom Schlossturm aus schweifen. Oder kehren Sie zu einem stärkenden Mittagessen für die Rückfahrt in die Vielfalt der Speisen in einem der Lokale ein.

Aber vielleicht haben Sie noch das Glück, den Abend in Wittenberg zu verbringen? Dann genießen Sie doch an diesem Ostermontag kostenfrei um 17.00 Uhr die Kirchenkantate „Bleib bei uns, denn es wird Abend werden“ in der Schlosskirche. Johann Sebastian Bach komponierte dieses Werk extra für den zweiten Oster-Festtag. Aufgeführt wird das Ganze von der Schola Cantorum Adam Rener und Solisten unter der Leitung von Thomas Herzer.