Pferderennen im Augusteum für Kinder

„Der Mönch war’s!“

Interaktive Sonderausstellung

Ein wunderschöner Tipp für Familien ist die kindgerecht aufgestellte Sonderausstellung „Der Mönch war’s!“. Sie und Ihre Kinder können im Augusteum am Lutherhaus interaktiv an den 31. Oktober 1517 reisen, den überlieferten Tag des Thesenanschlags. Luthers Hund Tölpel begleitet Sie durch die Ausstellung und zeigt Ihnen, wie die Menschen vor 500 Jahren lebten und woran sie glaubten. Die kleinen Besucher können Thesen stempeln, sich als Kurfürst verkleiden, mit Münzen Handel auf dem Markt treiben oder auf Postbotenpferden reiten.

Malerstube im Tatort 1522
© Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt, Uwe Schulze

Tatort 1522

Das Escapespiel zur Lutherbibel

Wo ist das geheimnisvolle Buch, das Martin Luther auf der Wartburg begonnen und in Wittenberg fertiggestellt haben soll? Im Sommer 1522 sind alle gespannt auf das Werk, aber niemand kann es finden. Wurde es etwa gestohlen, damit es nicht gedruckt werden kann?

Löst mit bekannten Persönlichkeiten, wie Philipp Melanchthon, Kurfürst Friedrich dem Weisen oder Hans Lufft zahlreiche Rätsel, um das Geheimnis aufzudecken und das Buch zu finden.

Neben dem eigentlichen Escapespiel bietet die Mitmachausstellung mit einem Informationsraum mehr interessante Fakten zur Lutherbibel. Erfahrt welche Wortneuschöpfungen wir Martin Luther zu verdanken haben, in welchen Popsongs ist die Bibel vorkommt oder in wie viele Sprachen sie übersetzt wurde.  

Die Ausstellung eignet sich für Schulklassen, Familien und Erwachsenengruppen.

Alle Informationen zum Escapespiel finden Sie im Flyer zur Ausstellung (PDF-Download).

Karte öffnen

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Aktivierung der Karte Daten an den Anbieter Google übermittelt werden.

Weitere Informationen

Öffnungszeiten

Sonderausstellung „Der Mönch war’s“

Täglich buchbar zur vollen Stunde (10.00-17.00 Uhr)
Im Voraus muss ein bestimmtes Zeitfenster per Mail oder telefonisch gebucht werden und es dürfen nur Personen gemeinsam in die Ausstellung, die auch in einem Haushalt leben.

Tatort 1522

Vom 24.06.2022 - 09.07.2023
April - Oktober: täglich
November - März: Dienstag - Sonntag

Der Besuch des Escapespiels ist nur nach vorheriger Buchung eines Zeitfensters möglich.

Für Schulklassen:
Montag - Freitag 8.00 - 13.00 Uhr

Für Gruppen:  
Mo, Di, Mi: 13.30 Uhr / 15.30 Uhr
Do, Fr, Sa: 13.30 Uhr / 15.30 Uhr / 17.30 Uhr
So: 11.30 Uhr / 13.30 Uhr / 15.30 Uhr

Preise

Sonderausstellung „Der Mönch war’s“

15,00 € pro Familie

Tatort 1522

Für Schulklassen:
6,00 € pro Schüler*in

Für Gruppen:
95,00 € für 2-6 Spieler*innen (1 Raum)
165,00 € für 7-12 Spieler*innen (2 Räume gleichzeitig)
295,00 € für 13-25 Spieler*innen (alle 5 Räume)
75,00 € für Familien (2 Erwachsen + max. 4 Kinder; 1 Raum)