Studier- und Sterbezimmer Philipp Melanchthons
©Alexander Baumbach

Die Dauerausstellung zum Leben und Wirken Melanchthons

Das wunderschöne Melanchthonhaus ist nicht nur von außen reizvoll, es hat im Inneren auch einiges zu bieten. Das ehemalige Wohnhaus von Philipp Melanchthon, das speziell für ihn und seine Familie gebaut wurde, ist über die Jahrhunderte fast unberührt geblieben. Seit 1996 zählt das Gebäude zum UNESCO Weltkulturerbe. Ein Neubau auf dem Nachbargrundstück ergänzt das Melanchthonhaus und heute ist auf ca. 600 m² Ausstellungsfläche die Dauerausstellung „Philipp Melanchthon: Leben – Werk – Wirkung“ beheimatet.  

Der Ausstellungsteil im Neubau zeigt Handschriften, Drucke, Gemälde und Büsten, die von der Bedeutung Melanchthons für die Reformation und für die Entwicklung des Protestantismus erzählen. Unter den Exponaten befinden sich bisher unveröffentlichte Gehaltsquittungen und Stadtgeschichten sowie ein überlebensgroßes, aufwendig restauriertes Portrait Melanchthons. Im alten Wohngebäude  finden Sie Illustrationen und nachempfundenen Alltagsobjekten aus der Zeit der Reformation.

Das Melanchthonhaus mit Kindern

Die Ausstellung im Melanchthonhaus ist auch für Familien ein schönes Ziel, denn für Kinder und Jugendliche sind spezielle Elemente angelegt um keine Langeweile aufkommen zu lassen. Mit einem geheimnisvollen, gusseisernen Schlüssel können Kinder Truhen und Schränke öffnen und versteckte Spiele entdecken. Gemeinsam mit Magdalena, der zehnjährigen Tochter von Melanchthon, entdecken Sie die Geheimnisse des Hauses und werden spielerisch an die Reformationsgeschichte herangeführt.

Impressionen

Karte öffnen

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Aktivierung der Karte Daten an den Anbieter Google übermittelt werden.

Weitere Informationen

Öffnungszeiten Dauerausstellung

1. April - 31. Oktober

Montag–Sonntag: 10.00 – 18.00 Uhr

1. November - 31. März

Dienstag–Sonntag: 10.00 – 17.00 Uhr
Montag: Ruhetag
 

Preise

Einzelticket: 5,00 €
Einzelticket ermäßigt: 2,50 €
Gruppenticket (ab 10 Personen): 4,00 € pro Person
Familienticket: 10,00 €
Kombiticket (Melanchthonhaus & Lutherhaus): 10,00 €

Barrierefreiheit

Das Melanchthonhaus ist barrierefrei zugänglich.

Führungen im Melanchthonhaus

Öffentliche Führungen finden jeden Sonntag um 14.00 Uhr statt. Der Preis für die Teilnahme ist 3,00 € pro Person zzgl. Eintritt.

Stadtführungen zum Thema

Jeweils am Geburtstag (16. Februar) und Todestag (19. April) von Philipp Melanchthon werden öffentliche Stadtführungen über das Leben und Wirken des Reformators angeboten.

Bei unserer Stadtführung „Der andere Reformator – Philipp Melanchthon“ erleben Sie die Lutherstadt Wittenberg mit Philipp Melanchthon selber und tauchen ein in das mittelalterliche Wittenberg.

WelterbeCard

Mit der WelterbeCard erhalten Sie freien Eintritt in das Melanchthonhaus sowie 8 weiteren Museen und Ausstellungen in Lutherstadt Wittenberg. Darüber hinaus erwarten Sie viele weitere Vorteile in der gesamten WelterbeRegion. 

alle Vorteile im Überblick