Schlosskirche Wittenberg bei Sonnenschein
©WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg, Uwe Weigel

Schlosskirche mit Thesentür

Die vielleicht berühmteste Tür der Welt

Die Wittenberger Schlosskirche ist wohl das berühmteste und beliebteste Ziel in der Wittenberger Altstadt. Die weltbekannte Thesentür, heute ein beliebtes Fotomotiv, ist nicht mehr die Originaltür, an die Luther wohl seine 95 Thesen schlug. Die Tür, die jetzt an dieser Stelle prangt, ist aus Bronze gegossen und mit Luthers Thesen versehen. Der weithin sichtbare Schlossturm ist umrahmt von einer Zeile eines Kirchenliedes von Luther: „Eine feste Burg ist unser Gott.“ Der Turm gehörte ursprünglich mit einem zweiten, abgetragenen Turm zum Wittenberger Schloss. Seit 1996 gehört die Schlosskirche zum UNESCO Weltkulturerbe.

Innenansicht der Schlosskirche Wittenberg
©WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg, Uwe Weigel

Das Kirchenschiff

Auch das Innere der Kirche ist imposant anzusehen. Sowohl Martin Luther als auch Philipp Melanchthon haben hier ihre letzte Ruhestätte gefunden und Besucher können ihrem Grab einen Besuch abstatten. Darüber hinaus zieren die überlebensgroßen Statuen von neun Schlüsselpersonen der Reformation die Wandpfeiler der Kirche. 

Die Schlosskirche wird weiterhin aktiv für Gottesdienste genutzt, in dieser Zeit steht das Innere der Kirche nur für Teilnehmer des Gottesdienstes offen. Außerhalb der Gottesdienste ist die Kirche für alle Besucher geöffnet. Öffentliche Führungen finden ebenso regelmäßig statt.

Schloss Wittenberg im Sonnenuntergang

Das Schloss

Das sanierte Schloss, zu dem die Schlosskirche ursprünglich einmal gehörte, steht Besuchern heute als Begegnungs- und Informationszentrum zur Verfügung. Bis zur Sanierung, die 2016 abgeschlossen war, hat das Schloss einige aufregende Zeiten mitgemacht. Zahlreiche Umbauten, Feuer, Krieg und Umnutzungen haben das Aussehen des Schlosses inklusive Schlosskirche geprägt.

In der Dauerausstellung im Schloss befinden sich die Grafik-Sammlungen der Stiftung Christliche Kunst sowie wechselnde Sonderausstellungen zu religiösen Themen. Bei einer Besteigung des Schlossturms haben Sie übrigens einen einmaligen Blick über Wittenberg und die umliegenden Naturparks

Blick vom Turm der Schlosskirche auf die Stadtkirche St. Marien Wittenberg
Blick vom Turm der Schlosskirche auf die Stadtkirche

Öffnungszeiten

Schlosskirche 

November – Januar
Montag: geschlossen, Dienstag-Samstag: 10.00 – 16.00 Uhr, Sonntag: 11.30 – 16.00 Uhr
Februar – Karfreitag
Montag: geschlossen, Dienstag-Samstag: 10.00 – 15.00 Uhr, Sonntag: 11.30 – 15.00 Uhr
Karsamstag – Oktober
Montag: geschlossen, Dienstag-Samstag: 10.00 – 16.00 Uhr, Sonntag: 11.30 – 16.00 Uhr

Der Zugang zur Schlosskirche erfolgt über das Besucherzentrum im Schlosshof.

Schlossturm

November – Januar
Montag: geschlossen, Dienstag-Samstag: 10.00 – 15.00* Uhr, Sonntag:11.30 – 15.00* Uhr
Februar – Karfreitag
Montag: geschlossen, Dienstag-Samstag: 10.00 – 14.00* Uhr, Sonntag:11.30 – 14:00* Uhr
Karsamstag – Oktober
Montag: geschlossen, Dienstag-Samstag: 10.00 – 15.00* Uhr, Sonntag: 11.30 – 15.00* Uhr

* letzter Aufstieg
Kurzfristige Änderungen sind aufgrund von Veranstaltungen jederzeit möglich.

Impressionen

Karte öffnen

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Aktivierung der Karte Daten an den Anbieter Google übermittelt werden.

Weitere Informationen

Preise

Im Rahmen touristischer Besuche erhebt die Schlosskirche einen Erhaltungsbeitrag. Dies gilt nicht für gottesdienstliche oder amtskirchliche Handlungen, kirchliche oder kulturelle Veranstaltungen.

Erwachsene: 3,00 € Ermäßigt*: 1,00 €
Kinder und Schüler unter 18 Jahre: frei
*Studenten bis 27 Jahre, Schwerbeschädigte (mit B-Ausweis auch Begleitperson ermäßigt), Familien- bzw. Sozialpassinhaber der Lutherstadt Wittenberg

Kombitickets

  • Schlosskirche & Stiftung Christliche Kunst: Preis: 6,00 € pro Person / 3,00 € (ermäßigt)
  • Schlosskirche & Stadtkirche St. Marien: Preis: 5,00 € pro Person / 2,00 € (ermäßigt) mehr Informationen zur Stadtkirche
Barrierefreiheit

Die Schlosskirche sowie das Schloss Wittenberg sind barrierefrei. 

Gottesdienste in der Schlosskirche

Gottesdienste finden jeden Sonntag um 10.00 Uhr statt. Für Kinder findet während der Predigt ein Kindergottesdienst statt. An jedem 1. Sonntag im Monat wird der Gottesdienst als Abendmahlgottesdienst mit Wein und an jedem 3. Sonntag mit Traubensaft gefeiert.

Orgel Punkt 12

Von Mai bis Oktober jeden Donnerstag um 12 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

Wittenberg English Ministry

Von Mai bis Oktober halten internationale Pastoren englischsprachige Gottesdienste in der Schlosskirche, Stadtkirche und der Fronleichnamskapelle, die Menschen aus aller Welt anziehen. Die Pastoren kommen aus den USA, Kanada und Australien und geben Touristen aus aller Welt die Möglichkeit, ihrem Glauben in der Geburtsstadt der Reformation nachzugehen.

Die Mitarbeiter des Wittenberg English Minitry unterstützen das Team der Tourist-Information bei der Beratung der englischsprachigen Gäste und haben stets ein offenes Ohr für jeden, der sich über den Glauben, das Leben oder Probleme unterhalten möchte. 

Mehr Informationen direkt auf der Homepage des Wittenberg English Ministry.

Schlossturmbesichtigung

Preise:
Erwachsene 3,00 €, ermäßigt 2,00 € (Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte)
Kinder bis 3 Jahre können kostenfrei auf den Turm und müssen, um zu passieren, auf dem Arm getragen werden. Die Coins für die Turmbesichtigung erhalten Sie im Besucherzentrum der Schlosskirche oder bei uns in der Tourist-Information am Schlossplatz.

WelterbeCard

Mit der WelterbeCard entfällt der Erhaltungsbeitrag beim Besuch der Schlosskirche.

Jetzt Vorteile ansehen und bestellen