Thesentür an der Schlosskirche Wittenberg
©WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg, Uwe Weigel

Welterbe in Wittenberg

Die vier Welterbestätten in Wittenberg sind alle fußläufig zu erreichen und können von ambitionierten Gästen an einem Tag besichtigt werden. Die Schlosskirche zu Wittenberg hat durch den Thesenanschlag weltweite Berühmtheit erlangt und steht bei den meisten Besuchern auf Platz eins der Sightseeing-Liste. Nicht weit entfernt befindet sich die Stadtkirche St. Marien, das älteste Gebäude der Stadt, in der Martin Luther lange predigte. Einen kurzen Fußweg entfernt erreichen Sie zunächst das Melanchthonhaus, die Wohn- und Arbeitsstätte von Philipp Melanchthon. Das Lutherhaus, ehemals Wohnhaus von Martin Luther und Katharina von Bora, beherbergt heute ein Museum zur Reformationsgeschichte und ist nur wenige Gehminuten vom Melanchthonhaus entfernt.

Villa Hamilton im Sonnenuntergang
Villa Hamilton ©instagram.com/tobias_thaele_photography

Welterbe in der Region

Noch mehr Welterbe können Sie kurz vor den Toren der Stadt bestaunen, denn das Biosphärenreservat Mittelelbe mit den beschaulichen Elbterrassen und einzigartiger Flora und Fauna gehört seit 1997 zum UNESCO Weltnaturerbe. Im benachbarten Dessau erwartet Naturliebhaber „ein herausragendes Beispiel für die Umsetzung philosophischer Prinzipien der Aufklärung“ – das Gartenreich Dessau-Wörlitz. Auch das Bauhaus in Dessau wurde 1996 zum Weltkulturerbe ernannt und spiegelt meisterhaft die Entwicklung der Architektur Anfang des 20. Jahrhunderts wieder.

Impressionen

Weitere Informationen

Barrierefreier Urlaub

Die Welterbestätten in Wittenberg sind barrierefrei zugänglich.

Mehr zum barrierefreien Urlaub in Wittenberg

WelterbeCard

Mit der WelterbeCard der Region Anhalt-Dessau-Wittenberg erhalten Sie in den Welterbestätten vergünstigten und zum Teil sogar kostenfreien Eintritt.

Jetzt Vorteile ansehen und bestellen

Altstadtbahn

Viele der in Lutherstadt angesiedelten Sehenswürdigkeiten können Sie auch bequem mit der beliebten Wittenberger Altstadtbahn erreichen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Buslinie 304, die stündlich verkehrt, erreichen Sie vom Wittenberger Hauptbahnhof die UNESCO Welterbestätten in Wörlitz ohne Umstieg.

Fahrplan ansehen (PDF-Download)