Ausstellung: Die Wiedmann Bibel - Die längste Bibel der Welt.

Wann?
Mittwoch, 20.12.2023
Uhrzeit:
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Wo genau?
Altes Rathaus, Kunst.Wittenberg, Markt 26 ,Lutherstadt Wittenberg
Kategorie:
Ausstellungen , Kunst , Kirche

Langbeschreibung

Wir laden Sie herzlich ein, die Ausstellung "Die Wiedmannbibel - Die längste Bibel der Welt." von 11. November bis 31. Dezember 2023 im Kunst.Wittenberg im Alten Rathaus zu besuchen. Die Wiedmann Bibel ist die weltweit einzige Bibel, die das komplette Alte und Neue Testament in 3.333 aufeinanderfolgenden Bildern auf einer Gesamtlänge von 1,2 km wiedergibt. Das Leporello besteht insgesamt aus 19 Büchern und wurde vom Künstler Willy Wiedmann (1929 - 2013) in dem von ihm maßgeblich geprägten Stil der Polykonmalerei gemalt. Insgesamt 16 Jahre (1984 - 2000) arbeitete er an diesem beeindruckenden Kunstwerk, schaffte es aber nicht, dieses noch zu Lebzeiten zu veröffentlichen.

 

Nach dem Tod des Künstlers entdeckte dessen Sohn Martin Wiedmann das Leporello – in vier Kisten verstaut – auf dem Galeriedachboden des Vaters. Er stellte sich der Herausforderung, dessen Traum weiterzuführen und die Wiedmann Bibel zu veröffentlichen. Dazu ließ er alle 3.333 Bilder digitalisieren, in Buchform drucken (ART-Edition) und präsentiert sie der Öffentlichkeit seitdem in interaktiver Form und mit Videos und vielen weiteren Elementen.

 

Im Rahmen der 16. LutherKonferenz der Internationalen Martin Luther Stiftung findet die Wiedmann Bibel nun zum zweiten Mal nach 2017 ihren Weg in die Lutherstadt Wittenberg und ist bis zum Jahresende im Alten Rathaus ausgestellt. Die Ausstellung wird gefördert durch den Beauftragten der Bundesregierung für Ostdeutschland. Der Eintritt zur Ausstellung ist kostenfrei.

Organisatorisches

Quelle
Lutherstadt Wittenberg
Ansprechpartner: Büro des Oberbürgermeisters - Repräsentation 
Lutherstraße 56
06886 Lutherstadt Wittenberg
Telefon: 03491 421-91120
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@wittenberg.de
Web: www.wittenberg.de

Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional