Die Archäologie des Buchdrucks

Kurzbeschreibung:
Die Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern war sicher eine der wichtigsten Voraussetzungen für den Erfolg der Reformation.
Wann?
Dienstag, 24.05.2022
Uhrzeit:
18:30 Uhr
Wo genau?
Lutherhaus, Collegienstraße 54 ,Lutherstadt Wittenberg
Kategorie:
Vorträge, Bildung, Kurse , Vorträge

Langbeschreibung

Vortragsreihe "Luther 1522"

 

Die Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern war sicher eine der wichtigsten Voraussetzungen für den Erfolg der Reformation. Archäologische Funde zur frühen Buchdruckergeschichte sind allerdings selten. Doch seit einigen Jahren sind gerade in Wittenberg umfangreiche archäologische Entdeckungen gemacht worden.

Warum gerade die Lutherstadt mit dieser Fundfülle heraussticht und was die Stücke über die Entwicklung des Druckerwesens aussagen, erfahren Sie in diesem Vortrag.

 

Referent:

Mirko Gutjahr, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Um Anmeldung wird gebeten, per E-Mail an service@martinluther.de oder telefonisch unter 03491 4203171.

Kontakt

Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt
Lutherstraße 26
06343 Mansfeld
Telefon: 0347829193812
E-Mail: kommunikation(at)martinluther.de
Web: martinluther.de

Quelle

Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt
Ansprechpartner: Katharina Bautz 
Lutherstraße 26
06343 Mansfeld
Telefon: 0347829193812
E-Mail: kommunikation(at)martinluther.de
Web: martinluther.de

Zurück zur Auswahl


Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional