Bahnaktionstage Lu.-Wittenberg

Kurzbeschreibung:
• Ausstellung moderner und historischer Lokomotiven; • Modellbahnausstellung • Rahmenprogramm • Modellbahn- und Souvenierverkauf • Imbiss
Wann?
Samstag, 19.09.2020 - Sonntag, 20.09.2020
Uhrzeit:
10.00 - 18.00 Uhr
Wo genau?
Bahnbetriebswerk Lu.-Wittenberg, Hüfnerstraße 20 ,Lutherstadt Wittenberg (Labetz)
Kosten
Eintritt, Erwachsener 6,00 €, Ermäßigung 4,00 €, Familie 12,00 €
Kategorie:
Aktionstag , Dampfeisenbahnen , Ausstellungen
Quelle : Michael Jungfer

Langbeschreibung

Am 19. + 20. September 20120 laden der Förderverein Berlin-Anhaltische

Eisenbahn e.V.“, die Freizeitgruppen der Stiftung Bahn-Sozialwerk (BSW) und die Deutsche Bahn AG zu den nunmehr 30. Bahnaktions- und Eisenbahnerlebnistagen nach Lu.-Wittenberg ein.

 

Unter dem Motto „Eisenbahn – zum Anfassen, Fotografieren und Mitfahren“ von 10.00 bis 18.00 Uhr im Bahnbetriebswerk Lu.-Wittenberg, Hüfnerstrasse Bahnaktionen rund ums „Bahnfahren“ mit Bahnquiz und Preisverleihung präsentiert. Historische und moderne Fahrzeuge werden präsentiert und von erfahrenen Lokpersonalen erläutert. Besonders hervorzuheben sind hierbei die historischen Fahrzeuge des Fördervereins, sowie moderne Fahrzeuge, welche im Nahverkehr in Sachsen-Anhalt zum Einsatz kommen.

An Ständen der Deutschen Bahn und seiner Partner sowie der Freizeitgruppen des BSW gibt es Informationen und Aktionen über die Arbeit der Unternehmen und Einrichtungen.

Es gibt eine Vorschau auf die Angebote zum Fahrplanwechsel im Dezember.

Es präsentieren sich die Feuerwehr und die Rettungskräfte mit einer Notfallübung und die Diensthundschule der Polizei.

 

Neue Projekte stellen die Mitglieder der Arbeitsgruppe Modelleisenbahn vor.

Eine Ausstellung zur Geschichte der Eisenbahn, die von den Eisenbahnern vor Ort zusammengestellt wurde, ergänzt die Veranstaltung.

Eine Eisenbahnanlage lädt zum selber Spielen ein.

Händler bieten spezifische Dinge rund um die Eisenbahn und Modellbahn an.

An beiden Tagen findet ein Rahmenprogramm für jung und alt statt.

 

Zahlreiche Imbiss- und Getränkestände sorgen für das leibliche Wohl der Gäste.

 

Zwischen dem Hauptbahnhof Lutherstadt Wittenberg und dem Bahnbetriebswerk pendelt stündlich ein Nahverkehrszug. Der erste Zug wird um 9.40 Uhr ins Festgebiet fahren.

 

Mit dieser Veranstaltung sollen Einblicke in die Arbeit aller Beteiligten gegeben werden.

 

Ferner soll für die Aktivitäten des Fördervereins Berlin-Anhaltische Eisenbahn e.V. und der Bahn geworben werden.

 

Die Arbeit des Fördervereins Berlin-Anhaltische Eisenbahn e.V.“, ist ohne eine vielfältige Hilfe undenkbar.

Daher suchen wir Interessenten welche unsere Arbeit unterstützen und fördern möchten.

Auch sind wir über finanzielle Unterstützungen sehr dankbar.

Dafür können Spendenbescheinigungen ausgestellt werden.

Für Firmen bieten wir Präsentationsmöglichkeiten.

Besonders wichtig für uns ist die Arbeit an und mit unseren historischen Lokomotiven und Wagen, sowie an den Anlagen des Lokschuppens im Bahnbetriebswerk Lu.-Wittenberg

Nur mit dieser Hilfe ist es möglich auch zukünftig unsere Arbeit fort zu führen.

 

Die Bahnaktionstage sollen eine Möglichkeit bieten, die Arbeit des Vereins der Öffentlichkeit zu präsentieren und das Interesse an einer Unterstützung der Aktivitäten zu wecken

 

Ziel der Veranstaltung

 

• Präsentation der Deutschen Bahn AG als zukunftsträchtiges, modernes Dienstleistungsunternehmen;

• Erhalt der historischen Fahrzeuge und der Tradition ;

• Einblicke in den Bahnbetrieb und den Service;

• Eisenbahnfreunde sollen die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und Wissenserweiterung haben;

• Informationen über die Arbeit des Fördervereins „Berlin-Anhaltische Eisenbahn“ e.V. für alle Interessierten;

• Werbung für die Arbeit der Stiftung Bahn-Sozialwerk;

• Werbung für die Arbeit aller Beteiligten der Veranstaltung

• Vielen Besuchern eine eindrucksvolle Abwechslung vom Alltag bieten

 

Programm

 

• Ausstellung moderner und historischer Lokomotiven;

• Informationen zu den ausgestellten Lokomotiven (gibt es von den Lokführern);

• Modellbahnausstellung des Fördervereins „Berlin-Anhaltische Eisenbahn“ e.V.;

• Pendelverkehr mit Triebwagen zwischen Bahnhof und Betriebsgelände

• Vorführung einer Übung Diensthundeführerschule der Polizei

• An beiden Tagen Programm für die ganze Familie

Samstag Präsentation Kampfkunstgruppe und Cheer Leader Gruppe

Sonntag Darbietung gemischter Chor Elster und Musikschule Fröhlich

• Präsentation der Wedler Franz Logistik GmbH & Co. KG mit ihren Fahrzeugen

• Präsentation der Stiftung Kultur auf Schienen mit ihren Fahrzeugen und zu ihrer Arbeit

Kontakt

Förderverein Berlin-Anhaltische Eisenbahn e.V.
Web: www.eisenbahnverein-wittenberg.de

Quelle

Förderverein Berlin-Anhaltische Eisenbahn e.V.
Ansprechpartner: Michael Jungfer 
Wittenberger Straße 27
06901 Kemberg
Telefon: 0172/9476750
E-Mail: MJungfer(at)t-online.de
Web: www.eisenbahnverein-wittenberg.de

Zurück zur Auswahl


Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional