Tag des offenen Denkmals

Am Tag des offenen Denkmals öffnen zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Lutherstadt Wittenberg ihre Pforten zu verschiedenen Veranstaltungen.

Der Tag das offenen Denkmals ist eine bundesweite Festveranstaltung, bei der auch die Sehenswürdigkeiten der Lutherstadt Wittenberg ihre Türen für interessierte Besucher öffnen. Im gesamten Bundesgebiet finden verschiedenste Veranstaltungen in Kirchen und anderen historischen Gebäuden sowie an Denkmälern statt. Jedes Jahr steht unter einem anderen Themenschwerpunkt, im Jahr 2020 zu dem Thema Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.".

Aufgrund der aktuellen Lage hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz entschieden, den diesjährigen Tag des offenen Denkmal am 13. September in erster Linie digital zu veranstalten. Jedoch werden neben digitalen Angeboten auch Führungen und Begehungen vor Ort angeboten.
Hier finden Sie alle Angebote zum Tag des offenen Denkmals in Lutherstadt Wittenberg.

Führung "Luthers Bauten - Bauen durch und für den Reformator"

Lassen Sie sich von Mirko Gutjahr, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stiftung Luthergedenkstätten, durch die bewegte Geschichte des Lutherhauses führen.

Wo? Lutherhaus
Wann? Sonntag, 13. September 2020, 11:00 und 13:00 Uhr  

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Interessierte melden sich bitte vorher im Servicebüro der Stiftung Luthergedenkstätten per Mail an service(at)martinluther.de oder telefonisch unter 03491-4203-171.

Besuch der Türmerwohnung der Stadtkirche St. Marien

Steigen Sie auf die Türme der Stadtkirche St. Marien und genießen Sie den herrlichen Ausblick über die Stadt. Außerdem können Sie die Türmerwohnung besichtigen.

Wo? Stadtkirche St. Marien
Wann?  Sonntag, 13. September 2020, 12:00 – 17:00 Uhr stündlicher Einlass (letzter Einlass: 16:00 Uhr)

Es dürfen immer nur 12 Personen gleichzeitig zur vollen Stunde eingelassen werden. Es gilt die aktuellen Hygienemaßnahmen einzuhalten.

Orgelführung in der Stadtkirche St. Marien

Die Kantorin Heike Mross-Lamberti wird die Orgel der Stadtkirche St. Marien vorstellen.

Wo? Stadtkirche St. Marien
Wann? Sonntag, 13. September 2020, 17:00 Uhr

Führung "Villenspaziergang durch die ehemalige Prachtstraße Wittenbergs“

Bei einer reinen Außenführung entdecken Sie wunderschöne Details, wie Giebel, Türmchen und verzierte Erker an den verschiedenen Gebäuden. Wie wirkte sich die Industrialisierung auf Wittenberg aus? Und welche persönlichen Schicksale erzählen die einzelnen Gebäude? Sie erfahren wo einst der deutsche Kaiser verweilte und wo ein Kindergarten entstand, als es das Wort noch nicht einmal gab. Erleben Sie die Schönheit fast vergessener Geschichte um den ehemaligen Festungsgürtel der Stadt.

Wo? Luthereiche
Wann?  Sonntag, 13. September 2020, 17:00 Uhr
Kosten? 10,00 € Erw./ 7,00 € ermäßigt (Kinder 6-15 Jahre; Schwerbeschädigte)

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine vorherige Anmeldung in der Tourist-Information ist zwingend erforderlich. Tel.: +49 (0) 3491 – 49 86 10 oder info(at)lutherstadt-wittenberg.de

Weitere Angebote

Weitere Angebote finden Sie auf der Internetseite des Tag des offenen Denkmals. Hier klicken