Landhaus Alte Schmiede

Hotel, Hotel garni, Hotel-Pension
Niemegk-Lühnsdorf Personen (max): 5 Haustiere erlaubt: Ja Entfernung zum Zentrum: 0m

Der liebevoll restaurierte Vierseithof mit historischer Schmiede ist eingebettet in die wunderschöne Landschaft des Hohen Flämings südlich von Berlin.
Vom gestressten Alltag Abstand nehmen, in unberührter Natur tief durchatmen und in den ruhigen Rhythmus des Landlebens eintauchen - dies sind die Anliegen des idyllischen Landhauses Alte Schmiede in der Umgebung von Belzig.
Für Ihr leibliches Wohl sorgt die Küche mit Spezialitäten aus dem Fläming und dem ländlichen Brandenburg. Der Landschaftsgarten und die behaglichen Zimmer laden zum Wohlfühlen ein. Spaß und Unterhaltung bieten die Veranstaltungen der KleinKunstSchmiede und Brunch & Musik. Die mittelalterlichen Burgen des Flämings sind attraktive Ziele für Ausflüge, Rad-und Wandertouren. Und Inmitten von Feldern und Wiesen kann die Seele baumeln. Erleben Sie eine schöne Zeit auf dem Land!
Vom Landhaus ALte Schmiede sind es ca. 27 km bis zur Lutherstadt Wittenberg.
Die ländlich gemütlichen Doppel- und Einzelzimmer sind mit natürlichen Materialien gestaltet. Sie sind alle verschieden eingerichtet und laden zum Wohlfühlen ein. Die Zimmer sind standardmäßig mit Bad, WC, Fön, TV, Radio und Telefon ausgestattet. Für Kleinkinder stehen Babybetten zur Verfügung. Haustiere können auf Anfrage auch bei uns wohnen.

Jetzt online buchen Visitenkarte ab 70€

Ausstattung

Allgemein

Tagung/Konferenz, familienfreundlich, Nichtraucherhaus, Wintergarten, radfreundlich, wanderfreundlich

Außenanlagen

Garten zur Nutzung, Parkplatz, Fahrradunterstellmöglichkeit

Essen & Trinken

Küche (Diät), Restaurant im Hause, Biergarten, Frühstück möglich, Halbpension, Küche (vegetarisch), Küche (Allergiker)

Freizeit

Wellnessangebote, Fahrradverleih, Spielplatz

Service

Zimmerservice, Kreditkarten, Transferservice, EC-Karten

Lage

Südlich von Berlin liegt die historische Schmiede eingebettet in der wunderschöne Landschaft des Hohen Flämings. Der Hohe Fläming gehört zu den ältesten Landschaften Brandenburgs, geformt durch die Ausläufer eiszeitlicher Gletscher. In sanften Hügeln steigt das Gelände aus der flachen märkischen Landschaft an und fällt wie eine Rampe zum Elbtal ab. Durch die unberührte Natur seiner ausgedehnten Wald- und Wiesenflächen und die geringe Besiedelung ist der Hohe Fläming ein ausgewiesenes Reinluftgebiet, wie es in Deutschland kaum noch sonst zu finden ist. Ein einzigartiges Naturphänomen des Hohen Fläming sind die Rummeln, Trockentäler mit hohen Steilwänden und Sandsteingebilden.
 
Von hier aus sind es ca. 27 km bis zur Lutherstadt Wittenberg

Entfernungen

zum Bahnhof 12km