Winterferien 2020 in der Lutherstadt Wittenberg

Ferientipps für die ganze Familie

Genießen Sie die Winterferien vom 08. - 16. Februar 2020 in der Lutherstadt Wittenberg mit einem abwechslungsreichen Ferienprogramm für Groß und Klein. Lesen Sie hier, welche Veranstaltungshighlights Sie mit Ihren Kindern nicht verpassen sollten und welche Orte sich an Schneetagen am besten eignen für grenzenlosen Rodelspaß! Tickets für die Veranstaltungen sowie alle Infos für die Planung Ihrer Familienzeit in Wittenberg erhalten Sie in der Tourist Information!


Ausbildung zum Kindermuseums- und Kinderstadtführer

In den Winterferien vom 10. bis 14. Februar 2020 bieten die Stiftung Luthergedenkstätten und die Tourist Information Lutherstadt Wittenberg gemeinsam eine Ausbildung zum Kindermuseums- und Kinderstadtführer an. Profis nehmen die Kinder mit auf eine Zeitreise der besonderen Art und machen sie fit, um ihre Freunde und Familie und an besonderen Tagen Gäste durch die Lutherstadt Wittenberg zu führen.

Lutherhaus, Collegienstraße 54, 06886 Lutherstadt Wittenberg

Termine:
10.-14.02.2020, jeweils von 9-12 Uhr

Alter: 9-13 Jahre
Kosten: 20,- € (inkl. Materialien und Ausbildung)

Die Plätze sind begrenzt! Also jetzt schnell anmelden unter bildung.wittenberg(at)martinluther.de oder telefonisch unter +49 (0) 3491 - 4203116!

Experimentierspaß für Ferienkinder

Vom 10. bis 14.02.2020 lädt der Experimentierraum auf Ferropolis täglich von 13-16 Uhr große und kleine Entdecker zum Forschen ein. Hierbei dreht sich alles um das Thema erneuerbare Energien. Ferienkinder bekommen dabei die Möglichkeit, ein Solarauto zu bauen, Strom zu erzeugen und noch viele weitere Versuche gemeinsam durchführen.
Große Forscher und Eltern können währenddessen die Stadt aus Eisen genau unter die Lupe nehmen und eine Menge über den ehemaligen Tagebau Golpa-Nord lernen.
Außerdem bietet ein Großgerät Kletterspaß und der Spielplatz viel Platz zum Austoben.

Kommen Sie mit Ihren Kindern vorbei!

Fridolin und Friederike - von Johannes Weigand

Puppentheater für Menschen ab 4 Jahren nach einem Kinderbuch von Maja Nielsen

Kikeriki! Friederike vergisst beinahe das Eierlegen, wenn sie ihren Fridolin so fröhlich krähen hört. Der prächtige Hahn hingegen ist ungemein von Friederikes feinen Federn fasziniert, sodass er beinahe vom Misthaufen fällt, sobald seine Angebetete über die Hühnerleiter stolziert. Vor lauter Schmetterlingen im Bauch verschläft Fridolin sogar seinen morgendlichen Weckruf. Darüber ist die Bäuerin so verärgert, dass sie den Hahn an den freundlichen Kornbauern verschenkt, um die beiden gefiederten Turteltauben für immer zu trennen. Doch Fridolin hat Friederike bei seinem eigenen Hahnenkamm versprochen, dass er sie nicht im Stich lassen wird. Findet er den Weg durch den Wald, zurück zum richtigen Stall? Und was treibt Friederike in der Zwischenzeit auf der heimischen Hühnerstange?
Die Autorin Maja Nielsen schreibt zahllose Sach- und Abenteuerbücher für Kinder und Jugendliche. Die tierische Geschichte Fridolin und Friederike mit Illustrationen von Henrike Wilson handelt von Treue, der Schwere von Trennungen und der Leichtigkeit der Liebe. Sie war 2001 Nielsens erster Kinderbucherfolg.

Altes Theater - Puppenbühne, Am Alten Theater 13, 06844 Dessau-Roßlau

Termine
So, 09.02.2020 - 11.00 Uhr
Mo, 10.02.2020 - 9.30 Uhr
Mo, 10.02.2020 - 11.00 Uhr
Di, 11.02.2020 - 9.00 Uhr
Di, 11.02.2020 - 10.30 Uhr
Mi, 12.02.2020 - 9.00 Uhr
Mi, 12.02.2020 - 10.30 Uhr

Preise
Normalpreis: 9,00 €                
Senioren: 7,50 €     
Kinder/Schüler: 5,00 €

Jetzt Tickets sichern in der Tourist-Information!

Kinderführung mit Audioguide "Alltagsleben im 20. Jahrhundert"

In einer Führung für Kinder per Audioguide erklären andere Kinder, die als Zeitzeugen berichten, auf einfache Art und Weise, wie Familie früher lebten und auch welche Probleme sie in Krieg und Nachkriegszeit sowie in im DDR-Alltag hatten. Dabei erfahren die Kinder z.B. wie ihre Vorgänger vor vielen Jahrzehnten gewohnt haben und dass z.B. oft die Toilette auf halber Treppe war und nur einmal in der Woche im Waschzuber gebadet wurde, weil die meisten Wohnungen vor 70 Jahren kein Bad hatten, dass man damals noch auf der Straße spielen konnte, weil es so wenige Autos gab, und dass Kinder meist das Geschirr abwaschen mussten, wenn sie ihren Eltern bei der Hausarbeit halfen, weil es noch keine Geschirrspülmaschine gab.

Haus der Geschichte Wittenberg, Schlossstraße 6, 06886 Lutherstadt Wittenberg

Öffnungszeiten
Dienstag - Sonntag: 10-17 Uhr

Kosten
5,50 € pro Kind

„Wir rätseln“ - Ferienprogramm im futurea Science Center

Ferienzeit ist Rätselzeit und das Team vom futurea Science Center hat sich wieder etwas ausgedacht: Der ein oder andere kennt vielleicht unsere Bilderrätsel schon, nun folgt das Suchworträtsel. Pro Etage und somit zu den verschiedenen Themen können während des Ausstellungsbesuchs Wörter gesucht und gefunden werden.

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr

Eintritt
5,00 € pro Person


Rodelspaß in der Lutherstadt Wittenberg

Sobald der erste Schnee fällt, wird der Schlitten aus dem Keller geholt und Kinderaugen strahlen, wenn mit der ganzen Familie die Rodelpisten unsicher gemacht werden. Auch in Lutherstadt Wittenberg und in der Umgebung laden kleine und größere Rodelpisten zum Winterspaß im Schnee ein. Hier finden Sie eine Übersicht der Rodelpisten mit Spaßgarantie:

Casinoberg
Direkt in den Wallanlagen, die sich wie ein Band um die Wittenberger Altstadt legen, gibt es kleine und größere Rodelberge. Eine der größeren Erhebungen ist der Casinoberg, der sich gegenüber der Schlosskirche befindet. Über einen Treppenaufgang, direkt neben der Tourist-Information Lutherstadt Wittenberg, erreicht man den beliebten Rodelhügel.

Am Amselgrund
Bei Rodelfreunden beliebt und daher immer gut besucht ist der Amselgrund, der ebenso zu den Wallanlagen der Lutherstadt gehört. Der Amselgrund liegt zwischen der Neustraße und der Fleischerstraße.

Schöne Aussicht
Ca. 32 km von der Lutherstadt Wittenberg in der Dübener Heide gelegen, bietet die Gegend um den Kaiser-Wilhelm-Turm bei Bad Schmiedeberg perfekte Rodelgelegenheiten.