Sommerferien in der Lutherstadt Wittenberg

Ferienspaß und Sommerfeeling pur für die ganze Familie!

In den Sommermonaten ist Wittenberg und die Region rund um Wittenberg ein ideales Reiseziel für Aktivurlauber und Naturliebhaber! Verbringen Sie mit Ihrer Familie gemeinsame Zeit in der Natur und erkunden Sie die Region! Die Welterbecard ist hierbei der ideale Reisebegleiter, da Sie von vielen Vergünstigungen und Reisetipps profitieren! Erleben Sie zum Beispiel bei einer Paddeltour auf der Elbe die atemberaubende Flusslandschaft mit den einmaligen Elbauen. Bei einer geführten Radwanderung mit einem unserer kundigen Führer können Sie z. B. auf den Spuren der Reformation radeln oder sich auf Spurensuche im Dessau-Wörlitzer Gartenreich begeben. 
Ein Action-Tipp ist der Wakepark Goitzsche bei Bitterfeld-Wolfen! Hier können Sie sich im Wakeboarden versuchen oder die Natur beim Stand Up Paddling genießen. Wenn Sie körperliche Aktivitäten mit anschließender Entspannung suchen, dann sind Sie im See- und Waldresort Gröbern genau richtig, welches nur unweit der Lutherstadt Wittenberg liegt! 

Baden im Sommerurlaub

Heiße Temperaturen und schönes Wetter laden zu einer Abkühlung in den Freibädern und Badeseen rund um die Lutherstadt Wittenberg. Freuen Sie sich auf verschiedene Schwimmbecken für große und kleine Wasserratten, Rutschen und weitläufige Liegeflächen zum Entspannen und Sonnen.
Etwas weiter weg liegt das Strandbad Reinsdorf, wo Sie sich umgeben von üppiger Natur in einem Badesee erfrischen können, der aus einem Kiestageabbau entstanden ist. Ideal für Familien mit Kindern sind der feine Sandstrand, zwei Beach-Volleyballanlagen sowie Street-Basketballplätze.

Sollte das Wetter mal nicht mitspielen wie geplant, bieten die Hallenbäder in und um Wittenberg grenzenlosen Wasserspaß zu jeder Jahreszeit.

Mädchen im Schwimmbad

Buntes Ferienangebot an den Feriensamstagen

Während der Sommerferien in Sachsen-Anhalt bietet die Tourist-Information Lutherstadt Wittenberg an jedem Samstag ein Programm für Ferienkinder an. In der Zeit vom 16. Juli bis 26. August können folgende Angebote in Anspruch genommen werden.

18.Juli 2020 um 10:00 Uhr
Schnupperstunde bei der Wittenberger Stadtwache

Auf einer Stadtführung werdet Ihr zum Stadtwächter ausgebildet und erfahrt Finsteres über den Henker und den mittelalterlichen Folterkeller.

Dauer: 1,5 Stunden
Kosten: 5,00 € p.P.
Altersempfehlung: 8-12 Jahre

25.Juli 2020 um 11:00 Uhr & 13:00 Uhr
Grundkurs Selbstverteidigung für Mädchen (Kampfsportclub Dokan)

Dauer: 1 Stunde
Kosten: kostenfrei
Altersempfehlung: ab 6 Jahre

01. August 2020 um 11:00 Uhr
STATION29-Kreatives-& Design Shop: Kreatives Gestalten mit Holz

Gestaltet unter Anleitung aus Holz Dekorationen für Eure Zimmer oder kleine Geschenke, z. B. Tiere, Herzen, Blumen etc. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Dauer: 1,5 Stunden
Kosten: 8,00 € p.P. (inkl. Material)

08. August 2020 um 10:00 Uhr und 14:00 Uhr
Kinderführung mit der Magd Anna durch das Lutherhaus
Willkommen bei den Luthers! Erfahrt von Luthers Magd Anna, wie die Familie wohnte und wie das Leben im 16. Jahrhundert war.

Dauer: 45 Minuten
Kosten: 5,00 € p.P.

15. August 2020 um 10:00 Uhr
Führung für Kinder: Von komischen Vögeln mit Engeln

Es gibt in der Innenstadt der Lutherstadt Wittenberg vieles zu entdecken, was man oft übersieht. Bei einem gemeinsamen Spaziergang werden die Blicke für Unbemerktes geschärft.

Dauer: 1 Stunde
Kosten: 5,00 € p.P.

22. August 2020 um 11:00 Uhr

Führung "WASAG - Wiederentdeckung der Vergangenheit"
Erfahrt alles Wissenswerte über das Hauptwerk der Wasag. Die Geschichte des Sprengstoffwerkes, welches eine große Rolle bei der wirtschaftlichen Entwicklung der Lutherstadt Wittenberg spielte, ist äußerst bedeutsam und vielschichtig.

Dauer: 1 Stunde
Kosten: 5,00 € p.P.
Altersempfehlung: ab 10 Jahre

Für diese Angebote ist eine verbindliche Voranmeldung zwingend erforderlich. Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl, bitten wir um frühzeitige Reservierung. Die Anmeldung für die Angebote erfolgt über die Tourist-Information Lutherstadt Wittenberg. Entweder per E-Mail, persönlich vor Ort oder telefonisch unter 03491-498610.