Kloster

Wittenberg vor Martin Luther – Ein Stadtwächter erzählt in der Klosterkirche

Gehen Sie auf Spurensuche zurück in die Zeit der Askanier, welche Wittenberg zur Residenzstadt machten.

Preis: ab 8,00 €



Erfahren Sie Wissenswertes über die Zeit vor Martin Luther. Begeben Sie sich mit einem Stadtwächter auf die Spuren der Askanier, den Fürsten, die Wittenberg zur Residenzstadt machten. Besuchen Sie den Ort, an dem die Fürsten und Kürfürsten ihre letzte Ruhestätte fanden. Hören Sie spannende Geschichten von Albrecht dem Bären und dem Aussterben der askanischen Kurfürsten. 

Treffpunkt: Tourist-Information Lutherstadt Wittenberg, Schlossplatz 2
Dauer: 1,5 Stunden

1-25 Personen 105,00 € zzgl. Eintritt Klosterkirche (ab 10 Personen: 3,00 € p.P./ unter 10 Personen: 4,00 € p.P.)

jede weitere Person: 5,00 €

Preis öffentliche Führung: 

8,00 € p.P. / ermäßigt: 4,00 €

ganzjährig buchbar

Nennen Sie uns Ihren Wunschtermin.

öffentliche Termine:

09.02.2019, um 16:00-17:00 Uhr

01.11.2019, um 16:00-17:00 Uhr

Treffpunkt bei den öffentlichen Führungen: Klosterkirche, Mauerstr. 18

Stadtführung
Persönliche Daten

Anschrift

Optionen
Fragen/Wünsche/Anmerkungen

Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/23002. Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen GLC Glücksburg Consulting AG trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise.

Zudem verfügt das Unternehmen GLC Glücksburg Consulting AG über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall einer Insolvenz. Weiterführende Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302

* Mit einem Sternchen markierte Felder sind Pflichtangaben.

Sie haben Fragen?

Wir stehen Ihnen täglich telefonisch zur Verfügung:
+49 (3491) 4986-10

Alternativ können Sie auch unser Kontaktformular nutzen.


Zurück zur Übersicht