Festwochenende zum Reformationsjubiläum

Blick über die Elbe nach Wittenberg

Am 27. und 28. Mai empfängt die Lutherstadt Wittenberg Menschen aus aller Welt um gemeinsam den Festgottesdienst und 500 Jahre Reformation zu feiern

Mit herrlichem Ausblick auf Schloss- und Stadtkirche der Lutherstadt Wittenberg und deren einzigartige Reformationsgeschichte werden die Elbwiesen Wittenbergs bereits am Samstag die ersten Gäste in Empfang nehmen. Zum Sonnenuntergang ab 21 Uhr beginnt die „Nacht der Lichter“, bei der bis in den Morgengrauen unter freiem Himmel gemeinsam gebetet, gesungen und sich ausgetauscht werden kann.

Die Sonne wird am nächsten Morgen singend und betend gegen 5:19 Uhr begrüßt. Vom großen Kreuz in der Mitte der Elbwiese werden die Schlafenden mit speziell dafür komponierter Musik sowie Lesungen geweckt. Daraufhin werden schon bald die ersten vom Kirchentag und aus den Orten der Kirchentage auf dem Weg sowie die Blechbläserinnen und -bläser auf der Festwiese eintreffen.

Am Sonntagnachmittag als Höhepunkt des Berliner Kirchentages und der Kirchentage auf dem Weg feiern alle Gläubigen zusammen den Festgottesdienst.

Das Abendmahl wird ebenfalls gemeinsam gefeiert: von bis zu 250 Abendmahlstischen aus werden 2.400 Austeilende das Abendmahl zu den Menschen der Gemeinde bringen. Alle sind bei diesem einzigartigen Wochenende eingeladen, sich zu beteiligen und den Festgottesdienst und das Reformationspicknick mitzugestalten und zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.

"Wittenberg leuchtet" - Illuminierte Innenstadt am 27. Mai 2017

Beleuchteter Marktplatz in Wittenberg

Am Vorabend des großen Festgottesdienstes des Deutschen Evangelischen Kirchentages, präsentiert sich die Lutherstadt Wittenberg in einem ganz besonderen Licht. Die UNESCO-Weltkulturerbestätten und ausgewählte Orte der Innenstadt werden ab ca. 21.00 bis ca. 02.00 Uhr nachts in ein fantastisches Licht getaucht und die Highlights der Altstadt mit ihren historischen Fassaden in den unterschiedlichsten Farben angestrahlt.

Gäste und Besucher haben die Möglichkeit, die Lutherstadt Wittenberg in einem noch nie dagewesenen Licht- und Farbenspiel zu bestaunen, durch die festlich illuminierte Stadt zu schlendern und sich auf dem Weg zur Nacht der Lichter auf die Elbwiese festlich einzustimmen.

Programm am Festwochenende

Samstagabend, 27. Mai 2017
21:00 Uhr „Nacht der Lichter“ mit Brüdern aus Taizé
ab 23:00 Uhr Übernachtung unter freiem Himmel

Sonntag, 28. Mai 2017
4:30 Uhr Sonnenaufgangsandacht
6:00 Uhr Anreise Bläsergruppen
9:00 Uhr Bläser-Musikprobe
10:00 Uhr Einstimmung, Interviews, Musik zum Zuhören und Mitsingen
12:00 Uhr „Von Angesicht zu Angesicht“ Festgottesdienst mit Abendmahl
13:30 Uhr Grußworte
14:00 Uhr Nachklang mit kurzen Gesprächen und Interviews
14:30 Uhr Reformationspicknick mit regionalen Gemeinden, Walking Acts, Getränken und Speisen
16:30-19:00 Uhr Konzert Live 17 mit Judy Bailey, Bell Book + Candle, Konstantin Wecker und CITY

Öffnungszeiten Festwoche 22. bis 28. Mai 2017

Stadtkirche
Mo 22.05.17, 10.00 – 18.00 Uhr            
Di 23.05.17, 10.00 – 18.00 Uhr            
Mi 24.05.17, 10.00 – 18.00 Uhr             
Do 25.05.17, 10.00 – 21.00 Uhr
Fr 26.05.17, 10.00 – 21.00 Uhr  
(ab 18 Uhr Gottesdienst,  ab 20 Uhr „Luther im Gedicht“)
Sa 27.05.17, 10.00 – 24.00 Uhr
(ab 15 Uhr „Keltische Messe“, ab 17 Uhr „Englisch Ministry“)
So 28.05.17, 10.00 – 21.00 Uhr

Schlosskirche (Besucherempfang)
Mo-Sa, 10.00 – 18.00 Uhr
So, 11.30 – 18.00 Uhr (um 10.00 Uhr Gottesdienst)

Lutherhaus
Mo-Do, 09.00 – 18.00 Uhr
Fr-Sa, 09.00 – 22.00 Uhr
So, 09.00 – 18.00 Uhr

Sonderausstellung im Augusteum
Mo-Do, 09.00 – 18.00 Uhr
Fr-Sa, 09.00 – 22.00 Uhr
So, 09.00 – 18.00 Uhr

Melanchthonhaus
Mo-Do, 10.00 – 18.00 Uhr
Fr-Sa, 10.00 – 22.00 Uhr
So, 10.00 – 18.00 Uhr

Science Center „futurea“
Mo-So, 10.00- 18.00 Uhr

Cranach Haus
Mo-Sa, 10.00 – 18.00 Uhr            
So, 13.00 – 18.00 Uhr

Altes Gefängnis „Luther und die Avantgarde“
Mo-So, 10.00 – 19.00 Uhr

Asisi-Panorama „Luther 1517“
Mo-So, 10.00 – 20.00 Uhr

Letzter Einlass: 19:30 Uhr
Öffentliche Führungen: täglich 11.00 & 15.00 Uhr
(Eine Anmeldung dafür ist leider nicht möglich. Die Karten werden 30 Minuten vor Führungsbeginn verkauft.)

Haus der Geschichte
Mo-So, 10.00- 18.00 Uhr
    
Hundertwasser Schule
nur angemeldete Führungen

Museum für StadtgeschichteZeughaus
Mo-So, 09.30 – 18.00 Uhr    

Klosterkirche - Historische Stadtinformation
Mo-Fr, 09.00 – 18.00 Uhr
Sa, 09.00 – 20.00 Uhr
So, 09.00 – 18.00 Uhr
   
Tourist-Information Luth. Wittenberg,
am Schlossplatz 2

Mo-Do, 09.00 – 18.00 Uhr
Fr, 09.00 - 20.00 Uhr
Sa, 09.00 – 23.00 Uhr
So, 09.00 – 18.00 Uhr