Haus der Geschichte in Wittenberg

DDR-Museum im Haus der Geschichte
© Haus der Geschichte

Lassen Sie sich von detailgetreuen und authentischen Einrichtungen im Haus der Geschichte in Wittenberg überraschen.

Tauchen Sie in der Lutherstadt Wittenberg ein in eine längst vergangene Zeit, schwelgen Sie in Erinnerungen oder bestaunen Sie, wie komfortabel Ihre Eltern bzw. Großeltern schon lebten, wie sie feierten und als Kinder spielten. Die Ausstellung zeigt den familiären Alltag von den 1920er Jahren bis hin zur „Wendezeit“ 1990. 

Bewundert werden können auch öffentliche Bereiche wie eine Tanzbar mit der wohl einzigen noch vollständig erhaltenen, selbstgebauten Discoanlage, eine Dorfkneipe, ein Konsum, ein Klassenraum und ein orginal eingerichteter Kindergarten.

Von besonderer Attraktivität im Haus der Geschichte in der Lutherstadt Wittenberg sind auch die Dauerausstellungen „DDR-Alltagsdesign & -Formen der 70er Jahre“, „Wegzeichen – Zeitzeichen, Deutsche Russen im Alltag in einer mitteldeutschen Region 1945 – 1993“ sowie „Luther in der DDR“.

Öffnungszeiten

November bis Februar

Di-So, 10.00-17.00 Uhr (Montags Ruhetag)
Feiertags, 10.00-17.00 Uhr

März bis Oktober 

Täglich, 10.00-18.00 Uhr 

Adresse Haus der Geschichte

Schlossstraße 6
06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel.: 03491 409004

 

Sonderausstellungen 2019

01.06.2019 – 10.11.2019 „Präsent 20“ – Der Stoff zum 20. der Republik 1969

12.11.2019 – 30.12.2019 "Landgewinn im Frieden - Konversionsbilanz Wittenberg 1989-2019"