Halle an der Saale

Marktplatz Halle

Bei einem Tagesausflug von der Lutherstadt Wittenberg aus entdecken Sie die Kulturstadt Halle an der Saale.

Halle an der Saale ist die Kultur- und Wissenschaftsstadt des Landes Sachsen-Anhalt. In der über 1200 Jahre alten, jung gebliebenen Stadt haben sich zahlreiche Zeugen ihrer großen Vergangenheit erhalten, die anzuschauen und zu erleben lohnen. Burgen und Museen, alte Gotteshäuser, Parks, der Zoo und malerische Partien an der Saale laden zum Verweilen ein. Sie stehen in lebendigem Kontrast zu vielem Neuen, das in jüngster Zeit entstanden ist. Halle ist eine Stadt der Musik, des Schauspiels und der Kunst. Die Festspiele zu Ehren Georg Friedrich Händels, sieben Bühnen, die Staatskapelle, zahlreiche Galerien und Künstlertreffs ziehen Tausende Besucher in ihren Bann. Ob Geschichte oder Kultur - Tag für Tag viel pralles Leben rund um die Fünf Türme erwartet Sie in Halle an der Saale. Lassen Sie sich begeistern.

Tipps für Ihren Ausflug

Für Tagesausflüge bietet Ihnen die Tourist-Information Lutherstadt Wittenberg umfangreiches Informations- und Kartenmaterial. Ferner bieten wir Ihnen Reiseführer an, die Sie von Wittenberg aus begleiten, Ihnen auf dem Weg und an Ihrem Ziel interessante und wissenswerte Informationen vermitteln.

Halle Zentrum

Kardinal Albrecht von Brandenburg und Martin Luther in Halle (Saale)

In der Stadt Halle (Saale) ist zentrumsnah an einer Vielzahl von authentischen Orten die Reformation aufspürbar. Halle ist insbesondere durch den Gegenspieler Martin Luthers, den Kardinal Albrecht von Brandenburg, für spannende geschichtliche Erkundungen prädestiniert. Albrechts damaliges Wirken als Bauherr, z. B. beim Ausbau des Doms und dem Bau der Neuen Residenz, lädt ein zu einer Zeitreise in das 16. Jahrhundert.

Ohne Albrechts Ablasshandel hätte Luther seine 95 Thesen womöglich nie formuliert und per Brief an den Kardinal geschickt. Diese wurden später am Portal der Wittenberger Schlosskirche veröffentlicht.

In Halle, einer Keimzelle der Reformation, ist die Original Totenmaske Martin Luthers in der Marktkirche ausgestellt und die Marienbibliothek - Deutschlands älteste evangelische Kirchenbibliothek - zeigt die älteste Lutherbibel aus dem Jahr 1534 mit einer Original Widmungsschrift Martin Luthers.

Über die Franckeschen Stiftungen gelang die weltweite Verbreitung der epochemachenden Ideen Luthers über die millionenfache Versendung der Luther-Bibel in 30 Sprachen in die ganze Welt.

Veranstaltungs-Höhepunkte Halle (Saale) 2020

24.01.-15.03.2020 Magische Lichterwelten im Zoo Halle

20.-22.02.2020 Happy Birthday Händel, Oratorium "Messiah" an verschiedenen Spielorten

25.04.-09.05.2020 15. Women in Jazz - Internationales Jazz-Festival,
Oper Halle, verschiedene Veranstaltungsorte

29.05.-14.06.2020 Internationale Händel-Festspiele,
an authentischen Spielorten Händels in Halle

26.06.-01.08.2020 Kinder "Halle an der Salle", Wiese neben dem Peißnitzhaus

28.-30.08.2020 Laternenfest, entlang der Saale, Peißnitz, Ziegelwiese, Amselgrund

13.09.2020 Fontänefest, Ziegelwiese