Bauhaus-Jubiläum 2019 in Dessau

Im Jahr 2019 feierte das Bauhaus 100-jähriges Jubiläum. Erleben Sie in Dessau die industrielle Moderne der 1920er.

Die Industriestadt Dessau ist die Stadt mit den meisten Bauhaus-Bauten weltweit. Sieben Jahre lang wirkte das Bauhaus Dessau hier in den Goldenen Zwanziger Jahren, um die Vision einer industriellen Moderne zu gestalten. International wurde Dessau bekannt für die Meisterhäuser, das Bauhausgebäude, das historische Arbeitsamt und die Siedlung Dessau-Törten. Im Jubiläumsjahr 2019 wurden diese Ikonen der Moderne neu kuratiert und als eine gemeinsame Bauhaus-Ausstellung erlebbar. Ein weiterer Höhepunkt war die Neueröffnung des Bauhaus Museums Dessau im Herbst 2019. Mit der zweitgrößten Bauhaus-Sammlung wird hier gezeigt, wie die gestalterischen Ideen des Bauhauses den Weg in unseren heutigen Alltag gefunden haben.

Bauhaus 100: Highlights in Dessau

Meisterhaus Dessau

Zum Höhepunkt der Triennale der Moderne im Jubiläumsjahr 2019 rückten die UNESCO-Welterbestätten Berlin, Dessau und Weimar die Ideen und das Wirken des Bauhauses in den Fokus.
In der Bauhaus-Stadt Dessau war die Ausstellung "Transferumbau white city center" aus Tel Aviv vom 4. bis 6. Oktober 2019 zu sehen.
Zur gleichen Zeit wurde auch die neue Daueraustellung des Bau-forschungsarchivs der Stiftung Bauhaus Dessau zu den Materialien der Moderne eröffnet.
Im neuen Bauhaus Museum Dessau erwartet die Besucher seit dem 8. September die zweitgrößte Bauhaus-Sammlung der Welt: "Versuchsstätte Bauhaus. Die Sammlung."