Bauhaus-Jubiläum 2019 in Dessau

Im Jahr 2019 feiert das Bauhaus 100-jähriges Jubiläum. Erleben Sie in Dessau die industrielle Moderne der 1920er.

Die Industriestadt Dessau ist die Stadt mit den meisten Bauhaus-Bauten weltweit. Sieben Jahre lang wirkte das Bauhaus Dessau hier in den Goldenen Zwanziger Jahren, um die Vision einer industriellen Moderne zu gestalten. International wurde Dessau bekannt für die Meisterhäuser, das Bauhausgebäude, das historische Arbeitsamt und die Siedlung Dessau-Törten. Im Jubiläumsjahr 2019 werden diese Ikonen der Moderne neu kuratiert und als eine gemeinsame Bauhaus-Ausstellung erlebbar sein. Ein weiterer Höhepunkt wird die Neueröffnung des Bauhaus Museums Dessau im Herbst 2019. Mit der zweitgrößten Bauhaus-Sammlung soll hier gezeigt werden, wie die gestalterischen Ideen des Bauhauses den Weg in unseren heutigen Alltag gefunden haben.

Bauhaus 100: Highlights in Dessau

Meisterhaus Dessau

Zum Höhepunkt der Triennale der Moderne im Jubiläumsjahr 2019 rücken die UNESCO-Welterbestätten Berlin, Dessau und Weimar die Ideen und das Wirken des Bauhauses in den Fokus.
In der Bauhaus-Stadt Dessau wird die Ausstellung "Transferumbau white city center" aus Tel Aviv vom 4. bis 6. Oktober 2019 zu sehen sein.
Zur gleichen Zeit wird auch die neue Daueraustellung des Bau-forschungsarchivs der Stiftung Bauhaus Dessau zu den Materialien der Moderne eröffnet.
Im neuen Bauhaus Museum Dessau erwartet die Besucher ab Herbst 2019 die zweitgrößte Bauhaus-Sammlung der Welt: "Versuchsstätte Bauhaus. Die Sammlung."  

Bauhaus erleben im Dessauer Stadtraum

Darüber hinaus führt von Februar bis November 2019 eine Freiraum-Ausstellung zu 15 Stationen aus den 1920er Jahren im gesamten Stadtgebiet von Dessau: "Unsichtbare Orte - Ausstellung im Stadtraum" macht die Bauhausatmosphäre durch Events, Freizeitaktivitäten und Konzerte in all ihren Facetten erlebbar. 

In den "Passagen - Interventionen im Stadtraum" widmet sich die Stadt Dessau-Roßlau von Mai bis Oktober 2019 auf der Strecke zwischen dem Bauhausgebäude und der Innenstadt mit Installationen dem Thema der mobilen Zukunft. 

Bauhaus Festspiele Dessau 2019

Während des Bauhaus-Jubiläums veranstaltet die Stiftung Bauhaus Dessau drei große internationale Themenfestivals in Dessau, die dazu einladen, sich künstlerisch, wissenschaftlich und experimentell mit dem Bauhaus auseinanderzusetzen. 

  • Festival Schule FUNDAMENTAL
    20. bis 24. März 2019, Ikonisches Schulgebäude
  • Festival Architektur RADIKAL
    31. Mai bis 2. Juni 2019, Historisches Arbeitsamt von Walter Gropius
  • Festival Bühne TOTAL
    11. bis 15. September 2019, Bauhaus Museum Dessau als Spielort, 
    Aufführungen, Bauhausfest sowie weitere Programmpunkte
Bauhausfest Dessau

Bühnenkunst: Bühne frei für Theater, Kunst und Musik

Die experimentelle Kraft des Bauhauses wird im Jubiläumsjahr in besonderen Veranstaltungen neu inszeniert. Das Anhaltische Theater Dessau bringt im September 2019 zwei historische Entwürfe der Bauhausmeister zur Uraufführung: Vor der Kulisse des "Totaltheaters" von Architekt Walter Gropius erleben Sie die Farboper "Violett" von Wassily Kandinsky. 

Unter dem Motto "Modell und Ruine" setzen sich von Ende Mai bis Anfang Juni 2019 während des Werkleitz Festivals 15 internationale renommierte Künstler und Künstlerinnen mit der Verortung des Bauhauses im historischen Kontext auseinander. Künstlerisch und interaktiv suchen sie die Konfrontation mit dem städtebaulichen Erbe des Bauhauses Dessau.

Vom 1. bis 17. März 2019 vereint das jährliche Kurt Weill Fest große Kunst mit großartiger Musik. Genießen Sie Konzerte verschiedener Musikrichtungen und Off-Theater-Highlights mit hochrangigen Künstlern.